17.07.2017 20:29 Uhr

Russland beendet EM-Fluch gegen Italien

Russland (in rot) gewinnt erstmals bei einer EM
Russland (in rot) gewinnt erstmals bei einer EM

Die russischen Damen haben ihr Auftaktspiel in der deutschen EM-Gruppe B gewonnen. In Rotterdam setzte sich der Weltranglisten-25. mit 2:1 (2:0) gegen Italien durch und feierte bei der fünften EM-Teilnahme seinen ersten Sieg überhaupt.

Elena Danilova (9.) per Distanzschuss und Elena Morozova (26.) nach einer Ecke brachten die Russinnen früh auf Siegkurs. Ilaria Mauro (88.), ehemals beim SC Sand und Turbine Potsdam in der Bundesliga aktiv, machte das Spiel mit ihrem späten Anschlusstreffer noch einmal spannend. Dramatik pur erlebten die Zuschauer in der Nachspielzeit, als der Ball nach einer Standardsituation der Italienerinnen auf der Linie von Natalya Solodkaya geklärt wurde.

Titelverteidiger Deutschland bestreitet sein erstes Spiel am späteren Abend im Klassiker gegen Schweden.

 

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico