RB Salzburg Samstag, 14. September 2019
17:00 Uhr
TSV Hartberg
7:2
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker André Ramalho 23. / Rechtsschuss
2 : 0 Torinfos im Ticker Masaya Okugawa 36. / Rechtsschuss  (Erling Håland)
2 : 1 Torinfos im Ticker Michael Huber 44. / Rechtsschuss  (Stefan Rakowitz)
3 : 1 Torinfos im Ticker Patson Daka 50. / Rechtsschuss  (Erling Håland)
4 : 1 Torinfos im Ticker Erling Håland 52. / Linksschuss  (Patson Daka)
4 : 2 Torinfos im Ticker Jodel Dossou 77. / Rechtsschuss  (Stefan Rakowitz)
5 : 2 Torinfos im Ticker Erling Håland 86. / Hacke  (Max Wöber)
6 : 2 Torinfos im Ticker Patson Daka 87. / Rechtsschuss  (Antoine Bernède)
7 : 2 Torinfos im Ticker Erling Håland 90. / Rechtsschuss

90'
Hartberg muss in der kommenden Runde gegen den Wolfsberger AC ran. Gegen die Kärntner wird es im heimischen Stadion keineswegs einfacher.
90'
Hartberg hingegen muss eine herbe Pleite einstecken. Die Steirer wirkten phasenweise völlig neben sich und waren einfach chancenlos. Salzburg überrolte die Hartberger sichtlich.
90'
Nach dem Eliteliga Heimspiel gegen Genk trifft Salzburg am Wochenende auf den LASK. Bei den Linzern steigt demnach das Spitzenspiel der Bundesliga.
90'
Salzburg ist Tabellenführer und spielt in beeindruckender Art und Weise die Gegnerschaft in Grund und Boden. Egal wer da aus Österreich gegen die Mozartstädter antritt, muss mit einem Debakel rechnen.
90'
Fazit:
Salzburg gewinnt in beeindruckender Manier mit 7:2 gegen Hartberg und bleibt damit klarer Tabellenführer. Die Bullen zerlegten vor allem in der Zweiten Halbzeit die steirische Defensive nach Belieben. Das Ergebnis wurde von 2:1 auf 7:2 hochgeschraubt und Topspieler war hierbei der Norweger Erling Haland. Der Jungstürmer der Bullen schaffte einen beeindruckenden Triplepack. Und HartbergP Die Steirer waren völlig überfordert und konnten den Hausherren nichts entgegen setzen. Das 7:2 geht völlig in Ordnung und zeigt die dominanz der Salzburger in Österreich.
90'
Spielende
90'
Salzubrg führt mit 7:2. Wieder ein Schützenfest, wieder viele verschiedene Torschützen und wieder eine übermächtige Salzburger Elf. Bleibt nur noch eine Frage: Wer kann diese Mannschaft in der österreichischen Bundesliga noch stoppen?
90'
Tooor für RB Salzburg, 7:2 durch Erling Håland
Triplepack von Erling Haland. Und das ist verdient. Salzburg bleibt offensiv und schlachtet die Hartberger. Der Norweger trifft zum 7:2. Noch Fragen?
88'
Tooor für RB Salzburg, 6:2 durch Patson Daka
Tja, so schnell kann es gehen. Hartberg mit einem Fehler in der Defensive. Daka holt sich den Ball und trifft zum 6:2. Wieder ein Schützenfest für Salzburg.
86'
Tooor für RB Salzburg, 5:2 durch Erling Håland
Feines Tor der Salzburger: Haland verpasst eine Flanke von Daka. Doch da ist Wöber, der den Ball wieder zu Haland hebt. Der trifft per Ferserl zum 5:2.
84'
Kann Hartberg hier vielleicht noch das 4:3 erzielen? Und kann man hier noch etwas Spannung reinbringen? Eher nein, denn die Steirer haben bereits aufgegeben.
82'
Die Schlussphase läuft. Salzburg führt mit 4:2 und schraubt nun das Tempo zusehends weiter runter. Die Zeit läuft ebenfalls weiter.
80'
Gelbe Karte für Stefan Rakowitz (TSV Hartberg)
Der Steirer sieht Gelb nach einem harten Einstieg gegen Haland.
78'
Tooor für TSV Hartberg, 4:2 durch Jodel Dossou
Hartberg verkürzt aus dem Nichts. Jodel Dossou nützt ein Geplänkel im Strafraum und staubt zum 4:2 ab. Die Hartberger mit einem etwas verhaltenen Jubel.
77'
Eine Flanke auf Erling Haland wird vom baumlangen Stürmer über das tor geköpfelt. Fast hätte hier der Norweger erneut getroffen.
76'
Es liegt noch ein Torerfolg in der Luft. Die Gastgeber wollen sichtlich auch heute wieder mit fünf Toren den Spieltag beenden. Hartberg muss aufpassen, dass man nicht völlig unter die Räder gerät.
74'
Toller Pass auf Patson Daka. Der Stürmer hat die Chance auf das nächste Tor, setzt den Ball aber an die Stange.
72'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Max Wöber
72'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Andreas Ulmer
70'
Knapp zwanzig Minuten vor Spielende haben die Salzburger das Tempo etwas gebremst. Das bringt den Hartbergern etwas Luft, denn die Bullen schnürten die Gäste zusehends ein.
69'
Hartberg probiert es mit einem Angriff über die Flanke. Die Hereingabe von Rakowitz wird zur sicheren Beute für cican Stankovic. Hartberg bleibt völlig ungefährlich. Schade, denn die Steirer haben offensiv durchaus etwas drauf.
67'
Die Bullen machen das was sie am besten können: Angreifen. Weiterhin drückt man in Richtung der Hartberger. Daka scheitert bei einem Weitschussversuch.
65'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Takumi Minamino
65'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Masaya Okugawa
64'
Zweikampf zwischen Okugawa und Huber. Der Japaner bleibt angeschlagen am Boden liegen und wird behandelt.
62'
Salzburg hat wieder gezeigt, dass man innerhalb kürzester Zeit ein Spiel entscheiden kann. Die Bullen konnten innerhalb von zwei Minuten auf 4:1 stellen.
60'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Antoine Bernède
60'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Zlatko Junuzović
59'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Jodel Dossou
59'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Bakary Nimaga
57'
So kann es gut und gerne weitergehen. Salzburg drückt auf das 5:1! Swete verhindert den nächsten Torerfolg. Er pariert einen scharfen Freistoß.
55'
Wie vermutet bleibt es beim gewohnten Bild. Salzburg drückt auf das gegnerische Tor und Hartberg hat Mühe hier den Ball überhaupt zu gewinnen.
53'
Tooor für RB Salzburg, 4:1 durch Erling Håland
Tja so schnell geht es bei Salzburg. Nun eine umgekehrte Produktion. Hoher Pass von Daka auf Haland, der lässt Huber stehen und netzt sicher zum 4:1 ein. Salzburg zieht davon. Keine Chance für Hartberg.
51'
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Patson Daka
Die vorentscheidung im Spiel. Haland spielt ideal auf Patson Daka und der schiebt den Ball sicher ein. Wieder ist der Norweger Assistgeber. 3:1 für Salzburg.
50'
Haland tankt sich buchstäblich den Weg frei. Im Strafraum fällt der Norweger. Die Fans wollen einen Elfmeter sehen, aber Schiedsrichter Oliver Drachta winkt ab.
48'
Keine Wechsel zur Pause. Salzburg drückt weiter. Man hat hier keineswegs das Gefühl, dass Hartberg ausgleichen könnte.
46'
Es geht weiter in Wals Siezenheim. Die Bullen wieder im Ballbesitz.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es 2:1 für Salzburg im Heimspiel gegen Hartberg. Die Bullen hatten die Partie völlig im Griff und hätten gut und gerne mit 3:0 führen können. Jedoch zogen die Bullen nur auf 2:0 davon. Torschützen waren Andre Ramalho und Masaya Okugawa. Erst kurz vor Schluss fixierten die Hartberger mit ihrem zweiten Schuss aufs Tor das 2:1, nachdem Andre Ramalho den Ball unhaltbar abgefälscht hatte. Trotzdem, Salzburg war das weitaus bessere Team in diesem Spiel. In dieser Tonart wird es wohl weitergehen.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Tooor für TSV Hartberg, 2:1 durch Michael Huber
Nicht schlecht. Huber probiert einen satten Weitschuss. Andre Ramalho will abblocken, fälscht aber den Ball ab. Die Kugel zieht an Stankovic vorbei ins Netz. Nur noch 2:1.
44'
Kurz vor der Pause packt Cican Stankovic eine Top Parade aus. David Cancola zieht aus großer Distanz ab und zwingt den Keeper zu einer Parade. Er fischt den Ball aus der Ecke.
42'
gutes Dribbling von Ulmer auf der Seite. Er will zur Mitte flanken aber Haland wird doppelt gedeckt. Der Norweger kann sich knapp nicht durchsetzen.
40'
Wenn die Steirer hier nicht aufpassen, wird es in Kürze 3:0 stehen. Salzburg drückt weiter und bringt die Gäste in Bedrängnis.
38'
Es geht nur noch knapp zehn Minuten in der Ersten Halbzeit. Salzburg führt völlig verdient mit 2:0. Hartberg hat bisher wenig zu melden.
36'
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Masaya Okugawa
Aber jetzt hat es geklappt. Der Japaner fixiert das mehr als verdiente 2:0 für Salzburg. Querpass von Haland und Okugawa knallt den Ball in die rechte Ecke. 2:0 für Salzburg.
34'
Langsam wird es bitter für den Japaner Okugawa. Schon wieder scheitert er eim Abschluss.
32'
Es bleibt bei der einseitigen Partie. Salzburg dominiert und lässt Hartberg kaum Luft holen. Gibt es heute wieder einen Kantersieg?
30'
Das muss das 2:0 sein! Salzburg in Überzahl mit einem Sturmlauf. Daka hat die Kugel und könnte Haland bedienen. Er entscheidet sich für einen Schuss. Klar vorbei. mwepu wäre da rechts frei gewesen.
28'
Salzburg führt hier mehr als verdient mit 1:0. Die Bullen wollen aber noch ein Tor draufsetzen. Der Druck bleibt.
26'
Wieder Salzburg! Halbrechts kommt Okugawa zum Abschluss. Er scheitert knapp. Fast das 2:0.
25'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Jürgen Heil
25'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Andreas Lienhart
24'
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch André Ramalho
Freistoß für die Salzburger. Andreas Ulmer spielt hoch in den Sechzehner. Mwepu setzt den Ball an die Stange. Ramalho kickt per Nachschuss aber den Ball ins Tor.
22'
Die Bullen nehmen kurz das Tempo raus. Trotzdem ist im Bereich Ballbesitz bereits jetzt ein Sieger zu erkennen: RB Salzburg. Die Hausherren lassen immer noch den Ball gut laufen.
20'
Gelbe Karte für Christian Klem (TSV Hartberg)
Daka bricht bei Klem vorbei. Taktisches Foul vom Hartberger.
19'
Rajko Rep schraubt sich bei einem Kopfballversuch hoch. Eine Ecke kam hoch aber der Slowene setzt den Ball drüber.
17'
Schönes Zusammenspiel von Zlatko Junuovic mit Okugawa. Der Japaner will sich freilaufen, bekommt aber knapp den Ball nicht.
16'
Hartberg? Die Steirer sind aktuell abgemeldet. Ein Schuss in Richtung Tor von Cican Stankovic gab es bisher noch nicht.
15'
Wieder ein schneller Pass auf Okugawa. Der Japaner überspielt seinen Gegner und will dann auf Haland flanken. Wieder abgeblockt.
14'
Ein Tor liegt in der Luft. Eine Flanke auf Daka kommt knapp nicht an. Ein Schussversuch von Haland wird abgeblockt.
12'
Schnelle Kombinationen auf Seiten der Salzburger. Die Bullen machen hier Druck von Beginn an. Aber nicht mit der Brechstange. Vielmehr hat man das Gefühl, dass Salzburg hier auf seine Chance hinspielt. Und Chancen werden bestimmt noch kommen.
10'
Zehn Minuten sind gespielt. Und die Devise ist hier klar: Salzburg macht das Spiel und lässt Hartberg kaum agieren.
9'
Gelbe Karte für Bakary Nimaga (TSV Hartberg)
Foul gegen den Defensivmann Andre Ramalho. Das gibt zu Recht Gelb. Früh in der Partie...
8'
Wieder die Gastgeber. Haland spielt auf Daka, der will Mwepu einsetzen aber beim Zuspiel wird der Stürmer sofort gedoppelt.
6'
Patson Daka probiert es aus der Distanz. Er setzt im Sechzehner zum Schuss an aber Swete ist zur Stelle. Keine Gefahr.
4'
Der Beginn bei den Salzburgern ist wie immer ruhig und überlegt. Man lässt die Kugel laufen und den Gegner kaum an das Spielgerät.
3'
Wie erwartet machen die Hausherren das spiel. Hartberg steht erst einmal tief.
2'
Das wäre ein Auftakt nach Maß gewesen. Salzburg hätte hier mit der ersten Aktion in Führung gehen müssen.
1'
Der Ball rollt bei den Salzburgern. Und wie: Erling Haland spielt auf Okugawa, der prüft Torhüter Swete aber beim Nachschuss verpasst der Japaner das fast schon leere Tor.
1'
Spielbeginn
Schiedsrichter ist in Wals Siezenheim Oliver Drachta und Stefan Kühr mit Andreas Rothman.
Die einzige Niederlage der Hartberger musste man zum Auftakt gegen Mattersburg einstecken (1:2). Ansonsten holten die Steirer immer Punkte. Auch heute in der Red Bull Arena?
Salzburg bietete eine rotierende Elf auf. Es werden einige Kräfte geschont, zugleich können sich so manche Ersatzspieler in den Vordergrund drängen. Übrigens: Hartberg ist seit fünf Spielen ungeschlagen.
Zuvor ist noch die Hürde TSV Hartberg zu nehmen. Bei den Steirern ist ein Spieler besonders glücklich. Dario Tadic darf sich über Nachwuchs freuen und fehlt heute im Spiel gegen Salzburg.
Bei Salzburg blickt alles auf die bevorstehende Champions League Partie gegen Genk am Dienstag. Endlich spielt der österreichische Meister aus der Mozartstadt in der Königsklasse.
Der Tabellenführer hat bisher alle seine Bundesliga Partien gewonnen. Zudem wurde das torverhältnis ordentlich aufgebessert. Vier Gegentore in sechs Partien sprechen eine deutliche Sprache.
In Wals siezenheim hat Salzburg gegen Hartberg alle Trümpfe in der Hand. Die Bullen gelten als klarer Favorit und alles andere als ein Sieg wäre eine Sensation.
Herzlich willkommen zur 7. Runde der Tipico Bundesliga zum Spiel RB Salzburg gegen TSV Hartberg

Salzburg hat nach der Länderspielpause das Heimspiel gegen Hartberg auf dem Plan. Die Bullen sind als Titelverteidiger und klarer Tabellenführer der große Favorit. Derzeit ist Salzburg in bestechender Form. 5:1 gegen Tirol, 5:0 gegen die Admira und 6:0 gegen SKN St. Pölten. Das sind die letzten Bundesliga Ergebnisse der Mozartstädter. Alles andere als ein klarer Heimerfolg wäre eine Sensation.

Der Gegner aus der Steiermark hat im Vorfeld der neuen Bundesliga Saison ein klares ziel formuliert. Der Abstieg soll vermieden werden. Die Elf von Trainer Markus Schopp ist seit fünf Partien ungeschlagen. Hartberg hat dreimal gewonnen und zweimal ein Unentschieden geholt. Aktuell liegt Hartberg auf dem fünften Rang mit sieben Zählern Rückstand auf Tabellenführer Salzburg.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten