Wolfsberger AC Samstag, 3. Oktober 2020
17:00 Uhr
SKN St. Pölten
2:4
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Dor Hugy 11. / Elfmeter  (Daniel Schütz)
1 : 1 Torinfos im Ticker Dejan Joveljić 15. / Kopfball
1 : 2 Torinfos im Ticker Dor Hugy 22. / Rechtsschuss
1 : 3 Torinfos im Ticker Lukas Grozurek 37. / Kopfball  (Peter Pokorný)
2 : 3 Torinfos im Ticker Dejan Joveljić 48. / Rechtsschuss  (Michael Liendl)
2 : 4 Torinfos im Ticker Christoph Halper 90. / Rechtsschuss  (Robert Ljubicic)

90'
Mario Leitgeb
"Unglaubliiches Spiel heute. Heute haben wir über weite Strecken den WAC gesehen, wie ich ihn mag, wie man ihn sehen soll. Leider haben wir nicht die Chancen genutzt, die wir uns herausgespielt haben."
90'
Fazit
SKN St. Pölten gewinnt mit 4:2 beim Wolfsberger AC. Die Kärntner gaben vor dem Spiel noch den Sieg als klares Ziel aus, doch eine verschlafene erste Halbzeit bedeutet, dass sie hier schon mit einem großen Rückstand in die zweite Halbzeit gingen. Diese dominieren die Kärntner zwar klar, doch am Ende reicht es nicht zum Ausgleich, ein Konter ohne Defensive in der Nachspielzeit bringt dann den Endstand. St. Pölten geht damit zufrieden in die Länderspielpause, der WAC muss sich sammeln und die richtigen Schlüsse ziehen, damit sie dann ab 18. Oktober wieder voll angreifen können und auch in Europa für Schlagzeilen sorgen können.
90'
Spielende
90'
Die Partie ist zu Ende, St. Pölten gewinnt!
90'
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft bereits. Schmidt muss sich noch einmal wegen eines Krampfes behandeln lassen.
90'
Halper erzielt im ersten Bundesligaspiel für St. Pölten gleich sein erstes Tor, ein gelungener Einstand.
90'
Tooor für SKN St. Pölten, 2:4 durch Christoph Halper
Ein blitzschneller Konter, der WAC sichert nur noch mit einem Mann ab, Ljubicic und Halper sind dann allein aufs Tor unterweges, Halper verwertet das Zuspiel dann ins leere Tor!
90'
WAC spielt sofort wieder nach vorne, die wollen hier keine Zeit mehr verlieren.
90'
St. Pölten klärt erneut zum Eckball, den können sie dann aber endgültig klären.
90'
Eckball für den WAC.
90'
Fünf Minuten Nachspielzeit kommen noch dazu.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
Die letzte Minute läuft.
89'
Gelbe Karte für Christoph Riegler (SKN St. Pölten)
Für Zeitschinden sieht der Torhüter Gelb.
88'
Was geht noch für den WAC? St. Pölten kann die Angriffe mittlerweile besser abfangen, doch der WAC hat hier klar noch mehr Willen auf den Ausgleich.
86'
Gelbe Karte für Christoph Halper (SKN St. Pölten)
Hier zieht er Taferner am Trikot zurück, das gibt Gelb.
86'
Ist hier die Luft schon draußen? WAC versucht zwar noch nach vorne zu kommen, aber die Genauigkeit fehlt hier.
84'
Schmidt schießt drüber! Da kommt er mit einem schnelle Gegenstoß nach vorne, aber der Schuss geht meterweit drüber.
83'
Taferner wirbelt das Mittelfeld für den WAC gut auf, St. Pölten kann aber immer wieder klären.
81'
Eckball für WAC, Liendl bringt den Ball zur Mitte, St. Pölten klärt sicher.
80'
Drescher klärt gerade noch Wernitznig! Das war gefährlich, doch die St. Pöltner kommen mit dem Schrecken davon.
79'
Bei St. Pölten ist der Fokus jetzt auf den Vorsprung retten. Hier soll nichts mehr passieren, der Vorsprung ist mit einem Tor denkbar knapp.
77'
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Daniel Drescher
77'
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Ahmet Muhamedbegovic
77'
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Christoph Halper
77'
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Daniel Schütz
77'
Riesenchance für Leitgeb! Nach der idealen Flanke von Liendl vergibt er am Fünfer die Kopfballchance!
76'
Gelbe Karte für Ahmet Muhamedbegovic (SKN St. Pölten)
Dieng wäre hier auf dem Flügel durchgebrochen, mit dem Foul verhindert er einen aussichtsreichen Angriff.
75'
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen.
71'
Doppeltausch an der Sturmspitze - da soll es also in den letzten Minuten noch einmal mehr Betrieb geben.
71'
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Marc Andre Schmerböck
71'
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Dejan Joveljić
71'
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Cheikhou Dieng
71'
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Dario Vizinger
69'
St. Pöltens Aktivität hält nur kurz, es ist wieder der WAC dran.
66'
Scherzer rettet auf der Linie! Soldo wehrt den Ball zunächst nach vorne ab, den Nachschuss klärt Scherzer dann anuf der Linie!
65'
Joveljić wird in der Spitze gesucht, doch das war ein wenig überhastet, der Ball kommt nicht an.
64'
St. Pölten ist in der zweiten Halbzeit nichts mehr gelungen. WAC dominiert und drückt auf den Ausgleich.
61'
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Michael Steinwender
61'
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> George Davies
60'
Peretz schlägt eine Flanke in den Strafraum, doch da kommt niemand mehr ran.
58'
Muhamedbegovic muss nach dem Zusammenstoß mit Lochoshvili behandelt werden, kommt aber wieder zurück.
56'
Riegler leitet den Eckball mit der Faust aus dem Gefahrenbereich.
56'
Guter Freistoß von Liendl! St. Pölten klärt zum Eckball.
54'
Blauensteiner blockt einen Schutz von Peretz. Da ist der WAC wieder gefährlich vors Tor gekommen.
53'
Taferner schießt aus knapp 20 Metern! Der Ball springt noch auf, aber Riegler fängt den Ball sicher ab.
50'
WAC zeigt sofort, dass sich St. Pölten hier nicht ausrasten kann. Das könnte jetzt eine ganz spannende zweite Halbzeit werden.
50'
Wernitznig schneidet den Ball am Tor vorbei! Das war gefährlich!
49'
Gleich Freistoß für den WAC! Da könnte gleich der Ausgleich fallen!
48'
Tooor für Wolfsberger AC, 2:3 durch Dejan Joveljić
Wunderschöne Kombination durch die Mitte! Taferner spielt auf Liendl, der legt den Ball in den Lauf von Joveljić, der bezwingt Riegler aus kurzer Diestanz!
46'
Kuttin wird zur Pause ersetzt, beim letzten Gegentreffer hat er sich verletzt.
46'
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Marko Soldo
46'
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Manuel Kuttin
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit
Wolfsberger AC liegt zur Pause gegen SKN St. Pölten mit 1:3 hinten. Die Kärntner lassen sich von Anfang an zu sehr von den St. Pöltnern bedrängen und können nie ihr Spiel entfalten. Die Niederösterreicher machen hier alles richtig, bleiben ruhig und lassen trotz zwischenzeitlichen Ausgleich nicht locker. Die Belohnung ist eine deutliche Führung. WAC wird in der zweiten Halbzeit einiges mehr zeigen müssen, wenn sie hier noch zumindest einen Punkt holen wollen.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Da gibt es gleich noch einmal Eckball, doch den kann dann Riegler wegfausten. Danach gibt es Pause.
45'
Gute Flanke von Liendl! Joveljić zwingt die St. Pöltner in einen Eckball.
45'
Freistoß für den WAC. Das ist wieder eine Sache für Liendl.
45'
Der Eckball bringt nichts ein, WAC bleibt aber in Ballbesitz.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45'
Noch einmal ein Eckball! Peretz und Joveljić spielen sich in eine gute Position, St. Pölten klärt zum Eckball.
45'
Die erste Halbzeit ist gleich vorüber, es wird noch drei Minuten Nachspielzeit geben. Das ist angesichts der vielen Unterbrechungen vertretbar.
44'
Der WAC hat jetzt ein wenig den Faden verloren, viele Fehlpässe machen es den St. Pöltnern leicht, hier zu verteidigen.
42'
In Kürze wird auch Kuttin gehen, es dürfte ihn doch gröber erwischt haben.
42'
Eckball für St. Pölten, doch der kommt diesmal nicht beim Mitspieler an.
41'
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Eliel Peretz
41'
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Sven Sprangler
41'
Sprangler ist jetzt ebenfalls vom Feld gegangen, er hält sich im Adduktorenbereich.
40'
Kuttin verletzt sich beim Verteidigen an der Netzbefestigung. Er muss am Knie bandagiert werden.
37'
Tooor für SKN St. Pölten, 1:3 durch Lukas Grozurek
St. Pölten geht 3:1 in Führung! Pokorný flankt in den Strafraum, Grozurek bringt einen Kopfball im hohen Bogen im Tor unter! Kuttin verschätzt sich, hätte aber auch so keine Chance gehabt.
36'
Der Regen wird stärker, die Spieler sind schon komplett durchnässt.
35'
Guter Heber von Liendl auf Joveljić! Der erwischt den Ball nicht richtig und so ist die Chance dahin.
32'
Sprangler zieht aus der Distanz ab! Der Ball fliegt klar am Tor vorbei.
31'
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Lukas Grozurek
31'
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Dor Hugy
30'
Auch das Wetter ist jetzt deutlich unfreundlicher geworden. Es schüttet in Strömen, das macht den Ball schnell.
30'
Hugy geht erneut vom Feld, es dürfte für ihn nicht weitergehen.
27'
Die Gastgeber bemühen sich hier um den Asugleich, doch die Kombinationen kommen gegen die gute St. Pöltner Abwehr nicht an.
25'
WAC mit einer guten Vorwärtsbewegung! Taferner hätte hier den Doppelpass spielen können, so gibt es nur eine verfehlte Flanke von Liendl.
22'
Tooor für SKN St. Pölten, 1:2 durch Dor Hugy
Unglaublich! Da ist er minutenlang draußen, kommt zurück und schießt ein wunderbares Tor! Er setzt sich gegen zwei Wolfsberger durch und schießt dann über Kuttin ins Tor!
22'
Hugy ist nach langer Behandlung wieder zurück und scheint weitermachen zu können.
19'
Diesmal ist der Ball im Tor-Out, es gibt Abstoß für den WAC.
19'
Maranda fliegt an den Eckball heran! Wolfsberg klärt erneut zum Eckball.
18'
Hugy muss behandelt werden und humpelt unterstützt von den Physios vom Feld.
17'
Eckball für den WAC. Scherzer klärt vor Davies.
15'
Tooor für Wolfsberger AC, 1:1 durch Dejan Joveljić
Da ist der Ausgleich! Riesenfehler von Riegler. Wernitznig flankt zur Mitte, Riegler lässt den Ball wieder fallen und Joveljić drückt den verlorenen Ball über die Linie.
14'
Vizinger hat den Ausgleich am Fuß! Was für eine schöne Körpertäuschung, doch es war dann ein Haken zu viel.
11'
Tooor für SKN St. Pölten, 0:1 durch Dor Hugy
Hugy verwertet den Elfmeter souverän, Kuttin springt in die falsche Richtung und kann den Schuss nicht mehr erwischen.
10'
Gelbe Karte für Sven Sprangler (Wolfsberger AC)
Sprangler zieht Schütz die Beine weg, er war schon beinahe schussbereit.
10'
Elfmeter für St. Pölten!
8'
Gute Flanke von Liendl! Leitgeb dreht den Kopfball nur knapp am Tor vorbei.
8'
Foul von Ljubicic vor dem Strafraum. Gute Möglichkeit für Liendl.
7'
Ein böser Fehlpass bringt die St. Pöltner beinahe in Führung! Kuttin bleibt aber ruhig und kann im eins gegen eins noch retten.
5'
Gelbe Karte für Dejan Joveljić (Wolfsberger AC)
Mit gestrecktem Bein geht er in den Zweikampf gegen Kofi, das ist früh im Spiel die erste Gelbe Karte.
4'
Leitgeb sorgt für den ersten Abschluss für den WAC! Der Aufsitzer ist nicht schlecht, aber ein weiterer Wolfsberger steht im Abseits.
3'
Viel Druck zu Beginn von den Gästen. Die nutzen jeden offenen Raum, noch fehlt die Torgefahr.
1'
Die St. Pöltner treiben das Spiel sofort nach vorne, der WAC fängt den Angriff ab.
1'
Spielbeginn
Die Mannschaften nehmen ihre Grundaufstellungen ein, St. Pölten hat Anstoß.
Robert Ibertsberger
"Ich glaube schon, dass wir hier heute eine Chance haben, wenn wir hier unsere Sachen zu 100% erledigen. Wenn wir mit dieser Kompaktheit auftreten und dann unsere Umschaltsituationen nützen, dann können wir für Probleme sorgen."
Die Mannschaften sind jetzt am Einsatz bereit - es geht aufs Feld.
Noch bereiten sich die Spieler intensiv auf die Partie vor. Beide Trainer und beide Spielsystem versprechen eine hohe Intensität.
St. Pölten ist jedenfalls gut unterwegs und will weiter wachsen. Die Mannschaft hat eine gute Entwicklung gemacht, die Ziele haben sich für diese Saison jedenfalls wieder nach oben verschoben.
Die letzten fünf direkten Duelle hat der WAC gewonnen, die letzten drei sogar mit einem 4:0 Endstand.
WAC-Trainer Feldhofer erwartet einen fußballerisch starken SKN St. Pölten. Unter Robert Ibertsberger hat sich das Spiel stark verändert, die Niederösterreicher sind wesentlich schwieriger zu bespielen als noch vor einem Jahr.
Vor der Länderspielpause möchten die Mannschaften noch einmal aufzeigen. Erst in zwei Wochen geht es nach diesem Spiel wieder weiter - ein Sieg wäre für die Stimmung wichtig.
Oliver Authried kommentiert das Spiel.
Herzlich willkommen zur 4. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Wolfsberger AC gegen SKN St. Pölten.

WAC will gegen St. Pölten gewinnen, das hat Ferdinand Feldhofer vor dem Spiel klargestellt. Die Niederösterreicher sind gut in die Saison gestartet, mussten sich aber mit einer knappen Niederlage gegen Rapid begnügen. Trotzdem sieht SKN St. Pölten Robert Ibertsberger seine Mannschaft nicht als Außenseiter. Das neue Selbstbewusstsein soll auch für die Leistungssteigerung mitverantwortlich sein.

Wolfsberg sieht sich auf einem guten Weg, nach den anfänglichen Problemen bei Salzburg und LASK lief es gegen Hartberg zuletzt besser. Die Formkurve soll auch heute weiter steigen, doch leicht wird es bestimmt nicht.

Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Gishamer, seine Assistenten sind Roland Riedel und Jasmin Sabanovic.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten