21.12.2019 20:32 Uhr

Lazaro mit Inter Mailand Tabellenführer

Bei Inter Mailand gibt es viel zu jubeln
Bei Inter Mailand gibt es viel zu jubeln

Inter Mailand kann als Tabellenführer der italienischen Meisterschaft Weihnachten feiern. Die "Nerazzurri" holten am Samstag gegen den Vorletzten Genoa einen 4:0-Heimsieg und zogen aufgrund des besseren Torverhältnisses am punktgleichen Titelverteidiger Juventus Turin vorbei. Beim 13. Sieg im 17. Saisonspiel wirkte ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro ab der 75. Minute mit.

>> Spielbericht: Inter Mailand gegen Genoa CFC

Im Angriff stürmte neben Doppel-Torschütze Romelu Lukaku (31., 71.) der italienische U19-Teamspieler Sebastiano Esposito anstelle des gelbgesperrten Lautaro Martinez - und der 17-Jährige konnte sich auch gleich über seinen Premierentreffer (64./Elfmeter) bei den Inter-Profis freuen. Zudem trug sich auch Roberto Gagliardini (32.) in die Schützenliste ein. Für Inter war es der dritte klare Zu-Null-Erfolg gegen Genoa in Folge. In der Liga kehrten Lazaro und Co. damit nach Remis' gegen die AS Roma (0:0) und bei Fiorentina (1:1) auf die Siegerstraße zurück.

Das neue Jahr startet für Inter am 6. Jänner mit dem Schlager bei Napoli. Juve hat mit dem Heimspiel gegen Cagliari auch keine leichte Aufgabe.

apa

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten