11.01.2020 17:21 Uhr

FC Bayern blamiert sich gegen den Club

Der 1. FC Nürnberg fegte den FC Bayern vom Platz
Der 1. FC Nürnberg fegte den FC Bayern vom Platz

Der FC Bayern München hat seine Generalprobe für den Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga ordentlich verpatzt.

Trainer Hansi Flick bot beim erstaunlichen 2:5 (1:1) gegen den abstiegsbedrohten Zweitligisten 1. FC Nürnberg allerdings nur in den ersten 45 Minuten jene A-Elf auf, die so größtenteils auch am 19. Januar in Berlin gegen Hertha BSC auflaufen dürfte. Zur Pause wechselte Flick komplett - und der Nachwuchs ging krachend unter.

Einen Tag nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Katar erzielte der Kanadier Alphonso Davies nach einem energischen Angriff, bei dem der Außenverteidiger Doppelpässe mit Leon Goretzka und Thomas Müller spielte, das Tor der Münchner zum Pausenstand von 1:1 (34. Minute).

Club-Stürmer Michael Frey hatte zuvor vor 27 409 Zuschauern im Max-Morlock-Stadion Nationaltorhüter Manuel Neuer mit einem Flachschuss überwunden (22.). Nach dem Wechsel trafen Mikael Ishak (46.), Adam Zrelak (58.), Fabian Schleusener (60.) und Robin Hack (76.) gegen den bedauernswerten Sven Ulreich im Münchner Tor.

FCN-Coach Jens Keller wechselte zur Pause bei seinen Feldspielern auch komplett. Bayerns Jungprofi Michaël Cuisance scheiterte mit einem Foulelfmeter an Nürnbergs Schlussmann Felix Dornebusch (72.). Malik Tillman machte es besser und traf mit dem Kopf (85.).

Die zweite Hälfte belegte, wie gefährlich die dünne Personaldecke für die Bayern angesichts zahlreicher verletzter Profis ist. Flick hat aktuell kaum Variationsmöglichkeiten. Gegen Hertha dürfte der in Nürnberg fehlende Thiago im Mittelfeld den gesperrten Joshua Kimmich ersetzen. Außerdem hofft Flick, dass Torjäger Robert Lewandowski in Berlin nach einer Leistenoperation wieder einsatzfähig sein wird.


Die Highlights der Partie zum Nachlesen:

1. FC Nürnberg - FC Bayern München 5:2

Tore: 1:0 Frey (23.), Davies (34.), 2:1 Ishak (46.), 3:1 Zrelak (58.), 4:1 Schleusener (61.), 5:1 Hack (77.), 5:2 Tillman


+++ 90. Minute, Abpfiff +++

Was für eine zweite Halbzeit! Nach einem 1:1 zur Pause legen die Nürnberger nach dem Seitenwechsel richtig los und zerlegen den Bayern-Nachwuchs nach allen Regeln der Kunst mit 5:2.

+++ 85. Minute, TOR für den FC Bayern! 2:5 durch Malik Tillman +++

Die Nachwuchsspieler des FC Bayern schaffen wenigstens den Ehrentreffer. Auf Rechts spielt Richards ohne Druck weiter auf Batista-Meier. Mit einem Dribbling verschafft sich der Offensivspieler etwas Luft und flankt dann punktgenau auf Tillman. Der läuft ein und köpft ohne Gegenwehr wuchtig ins Netz.

+++ 82. Minute +++

Fast das 6:1! Geis bringt einen Freistoß zielgenau auf den Fünfmeterraum. Erras steht völlig blank und kann das Spielgerät mit dem Fuß aufs Tor drücken. Sein Abschluss gerät aber zu zentral und ist kein Problem für Ulreich.

+++ 77. Minute, TOR für den 1. FC Nürnberg! 5:1 durch Robin Hack +++

Nächster Treffer für die Nürnberger! Ishak wird an der Strafraumlinie nicht gestört und schließt platziert auf das linke Toreck ab. Ulreich holt den Ball mit einem starken Reflex und wehrt ihn zur Seite ab. Auf Links schnappt sich Zrelak die Pille und legt quer für Hack. Der bringt das Leder aus zwei Metern im leeren Tor unter, stand aber auch deutlich im Abseits. Der Assistent lässt die Fahne jedoch unten. Das Abwehr-Verhalten der Bayern-Spieler war in dieser Szene schlicht nicht vorhanden. 

+++ 71. Minute, Elfmeter für den FC Bayern! +++

Tillmann bricht auf der linken Seite durch und wird im Strafraum von Dornebusch touchiert. Es gibt Elfmeter! Vertretbare Entscheidung, auch wenn der Youngster diesen Elfer wollte. Cuisance übernimmt und scheitert mit seinem halbhohen Schuss in die rechte Ecke am Klub-Keeper.

+++ 69. Minute +++

Dajaku fasst sich ein Herz und prüft Dornebusch! Auf der linken Seite verschafft sich der Nachwuchsspieler etwas Platz und jagt das Leder aus spitzem Winkel mit Wucht auf das FCN-Tor. Dornebusch wehrt das Leder zur Ecke ab.

+++ 68. Minute +++

Bei der neu formierten Bayern-Mannschaft läuft noch nicht allzu viel zusammen. Die Hausherren sind jetzt körperlich deutlich überlegen und lassen kaum noch einen Vorstoß ins letzte Drittel zu.

+++ 65. Minute +++

Nach dem Doppelschlag wirken die Münchner nun etwas verunsichert. Hack nimmt auf der linken Seite Fahrt auf und hat keinen Gegenspieler. Seine Flanke kann Mai nur auf Kosten einer Ecke klären. Den Eckstoß klären die Münchner aber souverän.  

+++ 61. Minute, TOR für den 1. FC Nürnberg! 4:1 durch Fabian Schleusener +++

Jetzt wird es bitter für den FC Bayern! Nach einem Ballverlust an der Mittellinie brauchen die Franken wieder nur zwei Pässe bis zum Tor. Ishak schnappt sich den Ball und schickt Schleusener auf der rechten Seite auf die Reise. Der Angreifer schiebt den Ball überlegt in die lange Ecke, Ulreich steht aber auch nicht gut.

+++ 58. Minute, TOR für den 1. FC Nürnberg! 3:1 durch Adam Zrelak +++

Der Club legt gegen die naiven Bayern-Bubis nach! Nach einer Balleroberung im Mittelfeld geht es erneut schnell beim FCN. Geis legt den Ball lang auf die rechte Seite. Dort erläuft Ishak das Spielgerät und hängt seine Bewacher ab. Die flache Hereingabe findet am Elfmeterpunkt Zrelak, der den Ball Ulreich durch die Beine legt.

+++ 52. Minute +++

Die Akteure auf beiden Seiten hatten wenig Zeit zum Abtasten. Nach dem 2:1 durch Ishak ist der FC Bayern nun wieder um Spielkontrolle bemüht. Nürnberg ändert gegen die neue Bayern-Mannschaft seine Herangehensweise nur geringfügig. Weiterhin überlassen sie dem Gegner den Ball, um dann schnell umzuschalten. 

+++ 46. Minute, TOR für den 1. FC Nürnberg! 2:1 durch Mikael Ishak +++

16 Sekunden nach Wiederanpfiff steht es auf einmal 2:1 für den Club. Nach einem langen Ball auf die linke Seite ist Außenverteidiger Handwerker auf einmal unbewacht und flankt den Ball mit viel Druck flach in die Mitte. Zrelak verpasst den Ball noch, irritiert durch seine Aktion aber Arrey Mbi. In Rücken des Bayern-Yougsters nutzt Ishak die Verwirrung und drückt den Ball aus vier Metern über die Linie. 

+++ Beginn der zweiten Halbzeit +++

Die neuen Akteure stehen bereit, jetzt rollt auch der Ball wieder. Der Club eröffnet den zweiten Durchgang und spielt jetzt gegen eine stark verjüngte Bayern-Mannschaft. Insgesamt gab es 21 Wechsel zu Pause. Lediglich Nürnberg-Torwart Dornebusch durfte bleiben, der Rest hat Feierabend.

+++ Ende der ersten Halbzeit +++

Die erste Halbzeit ist vorbei. In einem offenen Spiel steht es zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Bayern München 1:1. Nach guten Chancen auf beiden Seiten war es der Club, der den ersten Stich holte. Einem starken Konter vollendete Frey zum 1:0 für den Zweitligisten (23.), Davies hatte jedoch nur zehn Minuten später die richtige Antwort parat (34.). Insgesamt wirkt das Spiel der Bayern natürlich ausgereifter, im letzten Drittel spielt der Rekordmeister jedoch bislang zu kompliziert. Nürnberg steht derweil kompakt und setzt durch Konter immer wieder Nadelstiche.

+++ 45. Minute +++

Nach einigen Highlights läuft die Partie nun mit mäßigem Tempo der Halbzeit entgegen. Im Mittelfeld ist die Luft raus, beide Teams leisten sich immer wieder Abspielfehler.

+++ 41. Minute +++

Frey setzt Kimmich im Aufbau unter Druck und schnappt sich die Kugel. Uneigennützig legt er das Spielgerät auf Behrens quer. Der Kapitän der Hausherren legt alles in den Schuss. Sein strammer Schuss geht aber genau auf Neuer, der den Ball sogar festhalten kann.

+++ 38. Minute +++

Die Bayern sind nach dem Ausgleich wieder voll da und drängen jetzt auf die Führung. Erst scheitert Perisic nach einem Vorstoß über die rechte Seite an Dornebusch. Bei der fälligen Ecke drückt Goretzka das Leder am Tor vorbei.

+++ 34. Minute, TOR für den FC Bayern! 1:1 durch Alphonso Davies +++

Jetzt macht es Davies besser! Der Kanadier startet von der linken Seite plötzlich durch, spielt erst einen Doppelpass mit Goretzka, dann einen weiteren mit Perisic und legt den Ball schließlich von der halblinken Seite durch die Beine von Dornebusch ins Netz. Eine starke Einzelaktion bringt den Rekordmeister zurück ins Spiel.

+++ 31. Minute +++

Das war viel zu verspielt! Goretzka öffnet mit einem perfekten Steilpass die linke Seite für Davies. Der Youngster kommt an den Ball und geht aus spitzen Winkel allein auf das Tor zu. Statt den Abschluss zu suchen, leitet er das Leder allerdings flach auf den langen Pfosten weiter. Margreiter geht dazwischen und kann klären. Da war mehr drin!

+++ 30. Minute +++

Der FC Bayern arbeitet weiter an der Antwort auf die Führung der Hausherren. Weiterhin läuft viel über die Flügel. Aktuell fliegen die Hereingaben aber zumeist an allen Beteiligten vorbei.

+++ 27. Minute +++

Fast das 2:0 für die Nürnberger! Lohkemper behauptet den Ball geschickt auf der linken Außenbahn und bringt mit einem feinen Pass an Boateng und Kimmich vorbei Kerk in Postion. Der Mittelfeldspieler hat alle Zeit der Welt und legt sich den Ball auf seinem starken linken Fuß zurecht. Aus zwölf Metern zielt er aber zu zentral. Neuer kann zur Seite abblocken.

+++ 23. Minute, TOR für den 1. FC Nürnberg! 1:0 durch Michael Frey +++

Zack, der Underdog führt. Wieder ist es ein schneller Gegenstoß, der die Abwehr des FC Bayern überrumpelt. Ein langer Befreiungsschlag landet auf der linken Seite bei Behrens, der sofort im Zentrum auf Frey weiterleitet. Der Angreifer schirmt die Kugel clever ab und jagt den Ball durch die Beine von Boateng genau neben den linken Innenpfosten. Keine Chance für Neuer.

+++ 19. Minute +++

Im Gegenzug dreht Goretzka auf und geht mit großen Schritten auf die Kette zu. Perisic setzt zu einem Lauf in die Tiefe zwischen Sörensen und Margreiter an und wird halblinks im Strafraum bedient. Sofort sucht der Kroate den Abschluss. Sein Linksschuss fliegt einen knappen Meter über das lange Toreck.

+++ 17. Minute +++

Der Club bleibt mutig und setzt immer wieder zu Gegenstößen an. Nürnberger spielt auf der linken Seite Lohkemper frei. Da Pavard aufgerückt ist, bekommt Lohkemper dort viel Platz. Seine Flanke klärt Davies per Kopf ins Toraus. Bei der folgenden Ecke steigt erneut Margreiter am höchsten. Sein wuchtiger Kopfball aus fünf Metern zischt Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Neuer wäre machtlos gewesen.

+++ 14. Minute +++

Die gefährlichen Impulse kommen bei den Münchnern bislang fast komplett über die rechte Seite. Wieder hat Pavard viel Zeit und kann sich den Ball zurechtlegen. Im Rückraum findet er Goretzka, der sich durch den Abwehr tankt und erst im letzten Moment am Abschluss gehindert wird. Der Klärungsversuch landet jedoch auf der linken Seite bei Coutinho. Der Brasilianer zielt auf den kurzen Pfosten, setzt das Spielgerät aber nur ans Außennetz. 

+++10. Minute +++

Nach dem Ballgewinn geht es bei Nürnberg ganz schnell. Die Franken erobern im defensiven Mittelfeld das Leder und sofort schwärmen die Offensivspieler aus. Über Lohkemper kommt der Ball zu Frey, der Boateng im Laufduell abschüttelt und auf der halblinken Seite in den Strafraum eindringt. Alaba klärt in höchster Not zur Ecke. Nach dem Eckstoß ist Margreiter ungedeckt, köpft den Ball aber nur in Richtung Seitenaus.

+++ 8. Minute +++

Die Bayern sind jetzt voll da und zeigen im Mittelfeld ihre starken Kombinationen. Der letzte Pass misslingt aber noch zu oft. Der Zweitligist hat das hohe Pressing der ersten Minuten etwas zurückgefahren und macht jetzt lieber die Räume vor der Abwehr eng.

+++ 5. Minute +++

Doppelchance für die Bayern! Auch der Rekordmeister meldet sich mit einer Top-Chance im Spiel an. Pavard flankt von der rechten Seite in den Strafraum, das Rund wird jedoch abgeblockt. Goretzka schnappt sich den zweiten Ball, lässt zwei Clubberer aussteigen und scheitert letztlich am herauseilenden Dornebusch. Nur Sekunden später findet ein langes Zuspiel Müller, der unter Bedrängnis erneut dem FCN-Keeper an die Brust schießt.

+++ 4. Minute +++

Für ein Testspiel ist hier gleich richtig Zug drin. Auf der einen Seite verfehlt die Flanke von Pavard nur knapp Müller und Perisic im Zentrum. Im Gegenstoß kombiniert sich Nürnberg stark über die rechte Seite durch. Am Ende fehlt mit der Hereingabe von Frey aber die Präzision.

+++ 2. Minute +++

Die erste Aktion gehört dem Club! Die Hausherren gehen im Mittelfeld mit vereinten Kräften voll drauf und klauen Kimmich den Ball. Über Frey kommt der Ball auf der halbrechten Seite zu Dovedan, der Boateng im Laufduell auf Abstand hält. Von der Strafraumgrenze versucht er, Neuer zu überlupfen. Letztlich geht das Leder aber einen halben Meter über das Tor. 

+++ 1. Minute, Anpfiff der ersten Halbzeit +++

Los geht's! Der FC Bayern stößt an und übernimmt - begleitet von Pfiffen - das Heft des Handelns. Der erste lange Ball von Alaba auf Müller misslingt allerdings, es gibt Abstoß.

+++ Die letzten Minuten vor dem Start +++

Aktuell läuft noch das Vereinslied des 1. FC Nürnberg. Das Stadion ist für das bayrisch-fränkische Derby gut gefüllt. Für die Begegnung wurden circa 25.000 Tickets verkaut. Die Protagonisten stehen in den Katakomben auch schon bereit. In wenigen Minuten beginnt das Geschehen.

+++ Beide Teams wechseln komplett in der Pause +++

Nachdem Hansi Flick am "Magentasport"-Mikrofon angekündigt hat, dass er seine Mannschaft zur Pause komplett tauschen will, äußert sich Nürnberg-Trainer Jens Keller ähnlich. Auch der Club-Coach will nach 45 Minuten gleich elf Wechsel auf einmal vornehmen. 

+++ Flick erwartet viel "Leidenschaft" +++

Vor dem Spiel äußert sich Bayern-Coach Hansi Flick über seine Erwartungen an das Testspiel: "Es ist immer ein ein Derby gewesen. Da ist viel Leidenschaft im Spiel. Wir werden heute zwei Halbzeiten sehen: In der ersten spielen bei uns die Etablierten, danach spielen die jungen Spieler. Wir wollen zeigen, was wir im Trainingslager trainiert haben. Dann werden wir sehen, was dabei herumkommt." 

+++ Die Vorbereitungen laufen +++

Auf dem Platz läuft aktuell noch das Aufwärmen. Die Akteure bereiten sich auf die anstehenden Strapazen vor. Gleich kann es dann losgehen.

+++ So startet der FC Bayern +++

Inzwischen steht auch fest, mit welcher Mannschaft der FC Bayern das Testspiel in Franken angehen wird. So startet der Rekordmeister: Neuer - Alaba, Pavard, Boateng, Davies - Kimmich, Tolisso, Goretzka - Coutinho, Perisic, Müller. Deutlich mehr Profis stehen Hansi Flick auch gar nicht zu Verfügung. Auf der Bank sitzen reihenweise Spieler aus der zweiten Mannschaft und dem Nachwuchs.

Auch der Club hat seine Aufstellung offenbart. Diese elf Spieler beginnen für den Zweitligisten:

+++ Wer startet für den FC Bayern? +++

Beim Test gegen den 1. FC Nürnberg kann Bayern-Trainer Hansi Flick vielen Spielern Einsatzzeit geben. Robert Lewandowski wird den Münchnern aber noch nicht zur Verfügung stehen. Der Stürmer arbeitet nach seiner Leisten-OP weiter an seinem Comeback.

+++ Test mit unterschiedlicher Gefühlslage +++

Während der FC Bayern in der Fußball-Bundesliga vier Punkte hinter RB Leipzig liegt und somit noch alle Chancen auf die Meisterschaft hat, kämpft der 1. FC Nürnberg gegen den Absturz in die Drittklassigkeit.

Aktuell rangiert der Club in der 2. Bundesliga nur auf dem 16. Platz. Für die Rückrunde wollen sich beide Klubs am Samstag in Form bringen.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten