FC Blau Weiß Linz Freitag, 30. August 2019
19:10 Uhr
FC Wacker Innsbruck
1:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Fabian Schubert 63. / Rechtsschuss

90'
Die Linzer hingegen erhöhen ihr Punktekonto auf 10 Zähler und schieben sich auf Rang 6 vor.
90'
Die Tiroler bleiben aufgrund der Niederlage nun bei 9 Punkten und rutschen auf Rang 8 ab.
90'
Für die Innsbrucker wartet das Duell mit dem GAK.
90'
Danach wartet auf die Linzer das Oberösterreich-Duell gegen die Juniors OÖ.
90'
Für beide Mannschaften geht es nun erstmals in die Länderspielpause.
90'
Fazit: Blau Weiß Linz setzt sich am Ende mit 1:0 gegen Wacker Innsbruck durch. Nach einer eher langatmigen ersten Spielhälfte starteten eigentlich die Innsbrucker besser in den zweiten Durchgang und machten Druck. Erst mit Fortdauer kamen auch die Gäste wieder besser ins Spiel und konnten dabei auch den Führungstreffer erzielen. Nach einer Freistoß-Hereingabe von der linken Seite vollendete Schubert im Strafraum mit rechts. Die Gäste aus Tirol wurden erst gegen Ende wieder gefährlicher und fanden im Zuge dessen auch zwei große Ausgleichschancen vor. Doch Yildirim und Meusburger ließen diese leichtfertig liegen und so blieb es letztlich beim 1:0-Heimerfolg der Linzer.
90'
Und jetzt ist es aus!
90'
Spielende
90'
...dieser wird abermals kurz abgespielt und so holt man neuerdings wertvolle Sekunden heraus. Die Linzer schaffen es hier fast die Gänze der Nachspielzeit an der Eckfahne herunterlaufen zu lassen.
90'
Und es gibt auch noch einmal Eckball für die Hausherren...
90'
Die Linzer verstehen es gut den Ball an der gegnerischen Eckfahne zu halten und lassen so Sekunde um Sekunde herunterlaufen.
90'
Die Hälfte der Nachspielzeit ist mittlerweile auch schon wieder rum...
90'
Wieder versuchen sie es mit einem hohen Ball in den Sechzehner. Doch Linz-Goalie Helac ist zur Stelle und packt sicher zu.
90'
Fünf Minuten gibt es hier nochmal oben drauf! Was können die Tiroler hier noch bewirken?
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89'
Die Gäste aus Tirol kämpfen und versuchen alle, doch sie lassen hier einfach zu viele große Möglichkeiten ungenutzt. So wird es schwer mit dem Ausgleich....
88'
Gelbe Karte für Simon Gasperlmair (FC Blau Weiß Linz)
Der Linzer wird von Referee Jandl verwarnt.
86'
Und er nächste Sitzer! Erneut schlägt Kofler einen hohen Ball in den Strafraum, wo die Kugel von einem Linzer verlängert wird und Meusburger vor die Füße fällt. Dieser scheiterte in Folge aber aus ganz kurzer Distanz an Goalie Helac. Das hätte eigentlich der Ausgleich sein müssen.
85'
Die große Chance auf den Ausgleich! Eine Flanke von links von Kofler kommt wunderbar in den Fünfer, wo Yildirim wartet. Doch der Innsbrucker verfehlt die Kugel ganz knapp. Was für eine Chance!
83'
...dieser wird kurz ausgeführt und in folge von Kofler in die Mitte geschlagen. Dort macht es Yildirim akrobatisch, stoppt sich die Kugel und zieht im Fall aus der Drehung ab. Doch der Ball geht über den Kasten.
83'
Eckball für die Innsbrucker...
81'
Nun auch der letzte Wechsel bei den Innsbruckern: Meusburger ersetzt Conte.
81'
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Stefan Meusburger
81'
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Abdoul Conté
78'
Letzter Wechsel bei den Linzern. Fröschl verlässt das Feld und für ihn übernimmt nun Gasperlmair.
78'
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Simon Gasperlmair
78'
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Thomas Fröschl
77'
...Galle versucht es mit einem direkten Versuch, doch dieser stellte Linz-Goalie Helac vor keine großen Probleme.
76'
Vielleicht aber jetzt wieder. Yildirim zündet den Turbo und kann nur mit einem Foul gestoppt werden. Das gibt Freistoß aus gut 30 Meter...
76'
Was können die Tiroler hier noch nachsetzen? Ihre beste Phase hatte Wacker hier in der Anfangsphase von Durchgang zwei.
75'
Eine Viertelstunde geht es hier noch! Im Moment macht es den Anschein als können sich Blau Weiß Linz hier durchsetzen. Sei führen nicht nur mit 1:0, sondern sind derzeit auch das bestimmende Team.
74'
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Gründler verletzt im eigenen Strafraum liegen bleibt und sich das Gesicht hält. Er muss behandelt werden...
73'
Die Linzer drängen hier auf die Entscheidung!
72'
...dieser bringt in Folge allerdings nichts ein.
72'
Tursch zündet rechts im Strafraum den Turbo und spielt einen scharfen Stanglpass zur Mitte. Dieser kann aber von den Innsbruckern zum nächsten Eckball geklärt werden...
70'
Gelbe Karte für Thomas Fröschl (FC Blau Weiß Linz)
70'
Gelbe Karte für Lukas Hupfauf (FC Wacker Innsbruck)
70'
...Gemicibasi tritt an, zirkelt die Kugel über die Mauer, doch der Ball streicht auch hauchdünn über die Latte.
69'
Surdanovic wird von Bacher an der Strafraumgrenze gefoult. Das gibt nun eine herrliche Freistoßmöglichkeit für die Linzer...
67'
Zweiter Wechsel nun auch bei den Hausherren: Torschütze Schubert verlässt das Feld und für ihn kommt Surdanovic neu in die Partie.
67'
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Stefano Surdanovic
67'
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Fabian Schubert
65'
Gelbe Karte für Philipp Pomer (FC Blau Weiß Linz)
Pomer wird nach einem Foul verwarnt.
65'
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Faleye ersetzt Zaizen.
64'
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Sunday Faleye
64'
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Atsushi Zaizen
63'
Tooor für FC Blau Weiß Linz, 1:0 durch Fabian Schubert
Und jetzt ist es geschehen. Eine Freistoßflanke von der linken Seite verwertet Schubert stark mit seinem rechten Fuß aus rund sieben Metern Entfernung.
63'
Nächste Standardsituation für die Linzer. Dieses Mal ein Freistoß von der linken Offensivseite...
61'
Riesenchance für die Linzer! Oliver Filip bekommt von der rechten Seite im Strafraum den Ball, nimmt ihn sich mit und schließt aus kurzer Distanz ab. Doch Wacker-Keeper Wedl macht sich groß und kann die Kugel mit seinem Körper abwehren.
59'
Freistoß für die Tiroler von der rechten Angriffsseite, doch der Hereingaben-Versuch fällt zu schwach aus und kann auf der Strafraumgrenze von einem Linzer per Kopf geklärt werden.
57'
Beide Trainer entscheiden sich zu ihrem ersten Tausch in diesem Spiel.
56'
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Ertugrul Yildirim
56'
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Elvin Ibrisimovic
56'
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Oliver Filip
56'
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Aleksandar Kostić
56'
...nein, können sie nicht. Nach einer hohen Hereingabe entsteht keine Gefahr.
56'
Nun gibt's aber Eckball für die Hausherren. Vielleicht können die Linzer nun auch wieder einmal ein Ausrufezeichen setzen...
54'
Der Druck der Gäste hält hier weiter an! Sie sind in Durchgang zwei bislang das klar tonangebende Team.
52'
Nächster guter Abschluss! Wallner verlängert eine Hereingabe von links mit dem Fuß, doch die Kugel landet nur an der Oberkante der Latte. Die Tiroler näher sich hier nun mehr und mehr an...
51'
Sehr gute Möglichkeit für die Tiroler! Die Gäste kommen über die rechte Seite in die Offensive und die Kugel wird in den Strafraum auf Wallner gelegt. Der legt sich die Kugel auf den linken Fuß und zieht ab. Doch sein Schuss wird von einem Linzer geblockt.
50'
Mittlerweile ist auch die Zuschauerzahl bekannt. 1.020 Zuseher fanden heute den Weg auf die Linzer Gugl.
49'
Aber das ist zumindest einmal ein vielversprechender Start hier in die zweite Spielhälfte. In dieser Tonart kann es gerne weitergehen.
48'
Und auch gleich die Gefahr auf der Gegenseite! Pomer bekommt von Fröschl knapp innerhalb des Strafraums den Ball und will diesen mit links ins lange Eck schlenzen. Doch er verzieht knapp.
47'
Die Tiroler wollen einen Strafstoß. Nach einem Zuspiel von der rechten Seite setzt Zaizen im Sechzehner zum Schuss an, wird dabei von Trusch behindert und kommt zu Fall. Der Referee lässt aber weiterspielen.
46'
Und weiter geht's!
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit: Beide Teams gehen mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine. Nach einem durchaus interessanten Beginn, in der beide Teams je eine Möglichkeit vorfinden konnte, flaute die Partie nach gut 20 Minuten ab und es tat sich nicht mehr allzu viel. Sowohl die Hausherren als auch die Tiroler haben bisher Probleme gefährlich in das letzte Angriffsdrittel vorzustoßen. So spielt sich der Hauptteil des Geschehens bislang auch im Mittelfeld ab. Man darf gespannt sein, wie sich das Ganze hier nach der Pause entwickelt. Man kann jedoch nur auf mehr Torraumszenen hoffen...
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Eine Minute lässt hier Referee Jandl vor der Pause nachspielen.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
Derzeit sind es wieder die Tiroler, die mehr im Ballbesitz sind und mehr für ihr Offensivspiel machen...
41'
...das war zumindest nicht ungefährlich! Die Kugel wird gut in den Fünfer geschlagen, doch dort verpassen Freund und Feind ganz knapp und so kommt die Kugel nicht aufs Gehäuse.
41'
Vielleicht aber jetzt. Eckball für die Gäste...
40'
Fünf Minuten verbleiben hier in der ersten Spielhälfte noch! Nach wie vor steht es 0:0 und es macht auch nicht wirklich den Anschein als würde sich dies vor der Pause noch ändern. Beide Teams haben Probleme sich hier Möglichkeiten herauszuspielen.
38'
Trotz der bislang wenigen Torchancen und eher unspektakulären Partie machen die Fans auf der Gugl weiterhin gute Stimmung!
35'
Die Linzer versuchen es in Person von Gemicibasi mit einem Schuss aus großer Distanz. Doch der Abschluss geht letztlich deutlich am Gehäuse von Goalie Wedl vorbei.
33'
Innsbrucks Gründler versucht es wieder einmal mit einer Flanke von der rechten Seite in den Strafraum, doch dort kommt ein Linzer an die Kugel und köpft diese aus dem Gefahrenbereich.
32'
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist rum und bislang gab es hier nur bedingt aufregendes zu bereichten. Während in den ersten gut 20 Minuten durchaus etwas los war, flaute die Partie nun etwas ab und ist immer wieder durch Diskussionen und durch kleine Fouls im Mittelfeld geprägt.
30'
Gelbe Karte für Atsushi Zaizen (FC Wacker Innsbruck)
Innsbrucks Zaizen sieht nach einem absichtlichen Handspiel die gelbe Karte.
28'
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Referee Jandl einen Fotografen ermahnt und dieser seinen Platz wechseln muss. Ansonsten tut sich hier in den letzten Minuten nicht viel. Die Partie spielt sich nun vermehrt um den Mittelkreis ab und beide Teams tun sich schwer, in die gefährlichen Räume vorzustoßen.
26'
Gelbe Karte für Turgay Gemicibasi (FC Blau Weiß Linz)
25'
Derzeit haben nun wieder die Hausherren leicht die Nase vorne...
23'
Eckball für die Linzer, doch abermals kommt kein Oberösterreicher im Strafraum an die Kugel.
22'
Mittlerweile ist es eine durchaus interessante Partie, in der beide Teams immer wieder gefährlich nach vorne stoßen können und sich die Dominanzphasen abwechseln.
20'
...kein schlechter Versuch! Pomer versuch es mit einem flachen Versuch um die Mauer, doch die Kugel geht knapp am Gehäuse vorbei.
20'
Gute Freistoßmöglichkeit nun für Blau-Weiß. Die Kugel liegt zentral rund 18 Meter vor dem Tor...
19'
Die beste Chance bisher! Linz' Fröschl kommt nach einem Zuspiel rund sieben Meter vor dem Tor zum Abschluss, doch Wedl kann parieren. Da wäre nun mehr drinnen gewesen.
18'
...die Flanke kommt zwar, aber sie findet keinen Linzer Abnehmer. Somit entsteht keine Gefahr.
18'
Freistoß für die Linzer von der halbrechten Seite. Da könnte nun eine gefährliche Freistoßflanke in den Strafraum folgen...
16'
Jetzt aber wieder einmal die Oberösterreicher! Edokpolor kommt über die linke Seite und schlägt eine Flanke in den Strafraum. Wacker-Keeper Wedl ist aber hellwach und pflückt sich die Kugel ohne Probleme herunter.
15'
Eine Viertelstunde ist hier rum und nach wie vor steht es 0:0. Den Linzern gehörten hier zwar die ersten fünf Minuten, danach kamen die Gäste aber immer besser ins Spiel und bekamen die Oberhand. Bis auf eine Halbchance der Tiroler war hier aber noch nicht wirklich was los...
13'
Im Moment haben die Linzer hier Probleme in das letzte Angriffsdrittel vorzustoßen. Meist ist wenige Meter nach der Mittellinie bereits Endstation für die Hausherren.
11'
Die Innsbrucker finden hier immer besser in die Partie und übernehmen das Kommando...
9'
Die erste wirklich gute Aktion der Gäste! Gründler schlägt einen Wechselpass von der rechten Seite in den Strafraum und dort übernimmt Ibrisimovic direkt. Linz-Keeper Helac kann den Abschluss aber parieren.
7'
Erneut kommen die Innsbrucker in die Offensive. Dieses Mal startet man den Angriff über die rechte Seite, doch die Flanke von Joppich geht hinter das Tor und somit entsteht keine Gefahr.
6'
Knapp im Abseits! So stellen sich die Innsbrucker das allerdings vor. Die schnelle Balleroberung der Tiroler in der Hälfte der Linzer und dann der rasche Pass in die Spitze. Doch der Referee pfeift die Aktion aufgrund einer knappen Abseits-Stellung zurück.
5'
Die Anfangsminuten gehören hier klar den Heimischen! Die Innsbrucker ziehen sich bislang weit zurück und lassen die Linzer kommen. Gefährlich wurde es dabei aber noch nicht.
3'
Die Linzer agieren hier von Beginn an äußerst motiviert und setzen die Gäste früh unter Druck. Daraus konnte man auch bereits zweimal frühzeitig den Ball tief in der gegnerischen Hälfte erobern.
1'
Nach wenigen Sekunden folgt gleich der ersten durchaus gefährlich Ball der Linzer in den Gäste-Strafraum, doch Innsbruck-Goalie Wedl ist auf der Hut und kann die Kugel sichern.
1'
Die Hausherren, die in ihren blau-weißen Dressen antreten, haben hier den ersten Ballbesitz. Die Gäste aus Tirol spielen in weißen Shirts und dunklen Hosen.
1'
Und los geht's!
1'
Spielbeginn
Innsbruck-Kapitän Hupfauf entscheidet die Platzwahl für sich und sucht sich die Seite aus. Somit werden die Hausherren den Anstoß vornehmen.
Die beiden Mannschaften betreten soeben mit der Titelmusik von "Baywatch" das Feld...
Der Rasen auf der Linzer Gugl wird noch einmal bewässert und dann kann es hier in Kürz losgehen!
Für den 27-Jährigen ist es das erst dritte Spiel in der 2. Liga. Bisher leitete er die Begegnungen SV Horn gegen FAC sowie SV Lafnitz gegen Liefering.
Geleitet wird die Partie von Florian Jandl. Er wird an den Seitenlinien von Habip Tekeli und Gökhan Orhan unterstützt.
In 10 Minuten geht es hier in Linz los!
Nicht so lange wie das angesprochene letzte Duell liegt jedoch das Aufeinandertreffen mit der Zweiermannschaft von Wacker Innsbruck zurück. Denn auf diese trafen die Linzer im Vorjahr zweimal: Dabei setzte es einen Sieg für Blau Weiß und einen für die Innsbrucker.
Das letzte Duell der beiden Teams liegt bereits lange zurück. In der Spielzeit 1996/97 traf man zuletzt aufeinander. Damals konnten sich die Tiroler mit 2:0 durchsetzen. Auch insgesamt haben die Innsbrucker die Nase vorne. Von den 80 Duellen konnten sie 37 für sich entscheiden, während die Oberösterreicher 23 mal gewinnen konnten. Zudem setzte es 19 Remis.
Die genauen Aufstellungen sowie die Wechselspieler sind wie gewohnt unter Spielschema einsehbar.
Aufseiten der Innsbrucker entscheidet man sich im Vergleich zur Vorwoche mit der exakt selben Formation zu starten. Coach Thomas Grumser nimmt keine personelle Veränderung vor.
Im Vergleich zu diesem Spiel nimmt Blau-Weiß-Coach Djuricin eine Veränderung in der Startformation vor. Anstelle von Oliver Filip spielt heute Thomas Fröschl von Beginn weg.
Nicht so erfolgreich verlief die Sache hingegen bei den Linzern. Diese mussten sich am vergangenen Sonntag dem Tabellenführer Austria Klagenfurt mit 1:3 geschlagen geben. Nach einem 0:2-Rückstand brachte Markoutz die Linzer zwar in der 55. Minute wieder heran, doch nur vier Minuten darauf musste man bereits wieder das 1:3 einstecken. Dabei blieb es am Ende auch.
Die Innsbrucker treten heute mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck in Linz an. Denn am vergangenen Wochenende konnte man einen 2:1-Heimsieg gegen SKU Amstetten feiern. Gallè brachte die Tiroler in der 27. Minute in Führung, ehe Wallner nur sechs Minuten darauf erhöhen konnte. Mehr als der Anschlusstreffer sollte in Folge für die Amstettner nicht mehr möglich gewesen sein.
Vom Spielgeschehen berichtet für Sie David Hellmann.
Herzlich willkommen zur 6. Runde der 2. Liga zum Spiel zwischen FC Blau Weiß Linz und FC Wacker Innsbruck.

Der Bundesliga-Absteiger konnte in den fünf Spieltagen bisher drei Siege einfahren und hat somit neun Punkte am Konto. Gegen Blau Weiß Linz sollen dabei heute im besten Fall die Zähler Nummer zehn, elf und zwölf folgen. Da kommt allerdings nicht gerade gelegen, dass sich die blutjunge Truppe der Innsbrucker gerade in der Ferne schwer tut. Denn beide in dieser Saison erlittenen Niederlagen musste man auf fremden Terrain einstecken.

Dieser Umstand könnte den Linzern Mut machen. Bei ihnen ist es allerdings ein auf und ab bisher. Nach einem Remis zu Beginn der Saison folgte eine Niederlage sowie zwei Siege. Letzte Woche musste man schließlich wieder eine Niederlage hinnehmen. Und auch heute wird es nicht einfach, wie Trainer Goran Djuricin weiß: „Wacker Innsbruck agiert aus einer durchwegs defensiven Grundhaltung, ist aber im Umschaltspiel enorm stark und besetzt die Box sehr gut. Wir müssen da höllisch aufpassen.“
.
Anpfiff in Linz ist um 19.10 Uhr.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten