02.02.2017 15:50 Uhr

Segovia hat einen neuen Verein

Daniel Segovia setzt seine Karriere in Aserbaidschan fort
Daniel Segovia setzt seine Karriere in Aserbaidschan fort

Von St. Pölten nach Baku. Daniel Segovia hat nach seinem Rausschmiss beim SKN einen neuen Verein gefunden. Der Spanier unterschrieb bei Neftçi PFK einen Vertrag bis zum Sommer.

Segovia wurde beim Bundesliga-Aufsteiger nach einer Testspiel-Schägerei mit Teamkollegen Alhassane Keita vor die Tür gesetzt. Sein neuer Verein ist der achtfache Meister von Aserbaidschan.

Zuletzt eroberte Neftçi 2013 den Titel. In der aktuellen Saison läuft es aber bislang gar nicht nach Wunsch. In der Tabelle steht der Hauptstadtklub nur auf dem vorletzten Platz.

Mehr dazu:
>> St. Pölten feuert beide Elfer-Kämpfer

red

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten