03.01.2020 17:11 Uhr

1. FC Köln serviert Louis Schaub ab

Louis Schaub wird beim 1. FC Köln aussortiert
Louis Schaub wird beim 1. FC Köln aussortiert

Der abstiegsgefährdete 1. FC Köln fährt ohne ÖFB-Legionär Louis Schaub ins Trainingslager. Der Ex-Rapidler spielt in den Überlegungen der sportlichen Führung keine Rolle mehr und kann sich einen neuen Verein suchen.

Offensivspieler Louis Schaub hat beim 1. FC Köln offenbar keine Zukunft mehr. Wie verschiedene deutsche Medien berichten, sei der 25-jährige ÖFB-Nationalspieler einer von vier Profis, die zum Start in die Wintervorbereitung vom Klub freigestellt wurden.

>> Die Einsatzstatistiken von Louis Schaub in der weltfussball-Datenbank

Die Mittelfeldspieler Schaub, Niklas Hauptmann, Vincent Koziello sowie Verteidiger Matthias Bader werden demnach nicht mit ins Trainingslager nach Benidorm (Spanien) fliegen. "Wir haben den Spielern und ihren Beratern mitgeteilt, dass sie in der Rückrunde wenig Aussicht auf Spielzeit haben. Sie können die Zeit jetzt nutzen, um sich neu zu orientieren und eine gute Lösung für alle Seiten zu finden", zitierte der "Express" Sportdirektor Horst Heldt.

Schaubs Vertrag beim Halbzeit-15. der deutschen Bundesliga läuft noch bis Sommer 2022. In der laufenden Saison kam der Linksfuß neun Mal in der Meisterschaft zum Einsatz, erzielte ein Tor und bereitete ein weiteres vor.

red

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten