19.01.2020 10:57 Uhr

Bayern-Neuzugang schon wieder vor dem Abflug?

Mickael Cuisance spiel seit dem Sommer für den FC Bayern
Mickael Cuisance spiel seit dem Sommer für den FC Bayern

Den Wunsch nach mehr Spielpraxis im Gepäck, verließ Mickael Cuisance im Sommer 2019 Gladbach und schloss sich ausgerechnet dem FC Bayern München an: Ein gewagter Plan, der nicht aufging. Steht nun schon wieder die Trennung bevor?

Da der 20-Jährige in München nur Ersatz ist, sollen nun einige Klubs aus seiner französischen Heimat die Situation genau verfolgen. Laut "RMCSport" zeigen der FC Toulouse, Stade Reims, der FC Metz und Olympique Marseille Interesse am Youngster.

Zudem sollen sich auch die spanischen Klubs Real Sociedad San Sebastián und Real Valladolid sowie Feyenoord Rotterdam aus der niederländischen Eredivisie in Position gebracht haben. Im Raum steht anscheinend ein Wechsel noch in der laufenden Transfer-Periode. 

Cuisance kam im Sommer mit der Empfehlung von 35 Bundesliga-Partien aus den beiden zurückliegenden Spielzeiten nach München. Seitdem reichte es für den Mittelfeldspieler allerdings lediglich zu zwei Kurzeinsätzen beim Rekordmeister, lediglich 30 Minuten stand er für den 29-maligen Meister auf dem Rasen.

Mitunter wurde er in der Hinrunde sogar zur zweiten Mannschaft in die 3. Liga abkommandiert. Für die U23 der Münchner absolvierte er immerhin fünf Spiele.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten