31.03.2014 16:46 Uhr

Deutsche U17 für EM qualifiziert

Trotz des Auftakterfolgs hat die deutsche U17 in Malta keinen Grund zur Freude mehr
Trotz des Auftakterfolgs hat die deutsche U17 in Malta keinen Grund zur Freude mehr

Die deutschen U17-Fußballer haben sich für die Europameisterschaft vom 9. bis 21. Mai auf Malta qualifiziert. Der Mannschaft von Trainer Christian Wück genügte im letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber Serbien ein 1:1 (0:1), um sich aufgrund der besseren Tordifferenz als Gruppensieger durchzusetzen.

Zuvor gewann die DFB-Auswahl ihre Partien gegen Georgien (4:0) und Irland (3:0). Die Treffer im Stadion Karadjordje erzielten Oguzhan Aydogan (62.) für die deutsche Elf, Ivan Saponjic (18.) traf für Serbien. Im Vorjahr hatten die deutschen U17-Junioren die EM-Teilnahme verpasst.

dpa

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten