24.12.2019 12:48 Uhr

Rückrundenauftakt des BVB ausverkauft

Testet mit Union Berlin gegen seinen Ex-Club St. Gallen: Trainer Urs Fischer. Foto: Bernd Thissen/dpa
Testet mit Union Berlin gegen seinen Ex-Club St. Gallen: Trainer Urs Fischer. Foto: Bernd Thissen/dpa

Union Berlin hat ein viertes Testspiel im Januar vereinbart. Für die Bundesliga-Partie des BVB in Augsburg sind keine Karten mehr erhältlich. 

Die Köpenicker treffen am 19. Januar, einen Tag nach Rückrundenstart, um 14:00 Uhr im Stadion An der Alten Försterei auf den Schweizer Club FC St. Gallen.

Für Urs Fischer wird dies eine besondere Partie gegen den Erstligisten, der Union-Coach lief in seiner aktiven Karriere lange für St. Gallen auf. Am Vortag startet Union bei Herbstmeister RB Leipzig in die Rückrunde, so dass im Test vornehmlich Ersatzspieler zum Zug kommen dürften.

Der FC Augsburg kann nach der Winterpause vor vollem Haus in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga starten.

Die 30.660 Zuschauer fassende WWK Arena wird beim ersten Spiel im neuen Jahr gegen Borussia Dortmund am Samstag, 18. Januar, ausverkauft sein, wie der FCA mitteilte.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten