Olympique Marseille Dienstag, 27. Oktober 2020
21:00 Uhr
Manchester City
0:3
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Ferrán Torres 18. / Rechtsschuss  (Kevin De Bruyne)
0 : 2 Torinfos im Ticker İlkay Gündoğan 76. / Linksschuss  (Raheem Sterling)
0 : 3 Torinfos im Ticker Raheem Sterling 81. / Rechtsschuss  (Kevin De Bruyne)

90'
Fazit:
Schluss in Marseille. Manchester City gewinnt bei Olympique Marseille hochverdient mit 3:0. Die Citizens hatten über die gesamte Spieldauer das Geschehen komplett im Griff, die Gastgeber hatten eigentlich keine wirkliche Chance hier etwas Zählbares mitzunehmen. Dafür präsentierten sie sich in der Offensive viel zu harmlos. Nach dem 1:0 durch Ferrán Torres machten spät im zweiten Durchgang İlkay Gündoğan und Raheem Sterling den Deckel drauf. Mit diesem ungefährdeten Sieg bleiben die Skyblues an der Tabellenspitze der Gruppe C, Marseille verweilt auf dem letzten Gruppenrang vier.
90'
Spielende
90'
Allzu viel passiert hier nun nicht mehr. Der Doppelschlag der Citizens hat hier für die Entscheidung gesorgt.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
87'
Das Spiel flacht nun natürlich mehr und mehr ab. Auch aufgrund der vielen Auswechslungen in den letzten Minuten geht hier der Spielfluss verloren.
85'
Einwechslung bei Olympique Marseille -> Pape Alassane Gueye
85'
Auswechslung bei Olympique Marseille -> Michaël Cuisance
82'
Einwechslung bei Manchester City -> Cole Palmer
82'
Auswechslung bei Manchester City -> Kevin De Bruyne
81'
Tooor für Manchester City, 0:3 durch Raheem Sterling
Sterling macht endgültig den Deckel drauf. De Bruyne tankt sich nach schönem Pass von Mahrez über die rechte Seite in den Sechzehner bis in Richtung Grundlinie. Von dort gibt der Belgier flach zurück ins Zentrum. Vier Meter vor dem Tor steht Flügelmann Sterling komplett frei und trifft ohne Schwierigkeiten ins verwaiste Tor.
78'
Einwechslung bei Olympique Marseille -> Darío Benedetto
78'
Auswechslung bei Olympique Marseille -> Nemanja Radonjić
78'
Einwechslung bei Olympique Marseille -> Dimitri Payet
78'
Auswechslung bei Olympique Marseille -> Florian Thauvin
78'
Einwechslung bei Manchester City -> Bernardo Silva
78'
Auswechslung bei Manchester City -> İlkay Gündoğan
77'
Einwechslung bei Manchester City -> John Stones
77'
Auswechslung bei Manchester City -> Aymeric Laporte
77'
Einwechslung bei Manchester City -> Riyad Mahrez
77'
Auswechslung bei Manchester City -> Ferrán Torres
76'
Tooor für Manchester City, 0:2 durch İlkay Gündoğan
Die Entscheidung? João Cancelo wird über die linke Seite freigespielt und flankt butterweich auf den zweiten Pfosten. Dort kommt Sterling angerauscht und gibt die Kugel nochmals per Kopf zurück in die Mitte. Am linken Pfosten steht Gündoğan fünf Meter vor dem Tor goldrichtig und schiebt den Ball problemlos mit links ins Netz.
75'
Weiterhin kontrolliert Manchester die Begegnung über enorm viel Ballbesitz. Allerdings tritt Marseille durchaus mutiger und aggressiver auf als noch in Durchgang eins. Können die Franzosen hier offensiv nochmal für Gefahr sorgen?
71'
Gelbe Karte für Duje Ćaleta-Car (Olympique Marseille)
Bei einem City-Konter spielt De Bruyne einen tollen Steckpass auf die rechte Seite zu Sterling und wird dann noch von Ćaleta-Car umgesenst. Der Ball spielte da gar keine Rolle mehr, so setzt es klar Gelb.
69'
Pep Guardiola tauscht positionsgetreu auf der defensiven linken Seite. João Cancelo übernimmt für Zinchenko.
68'
Einwechslung bei Manchester City -> João Cancelo
68'
Auswechslung bei Manchester City -> Oleksandr Zinchenko
67'
Schöner Angriff von Marseille! Am Ende legt Sanson raus ans linke Sechzehnereck zum aufgerückten Amavi, der per flachem Ball in der Mitte Radonjić sucht. Citys Innenverteidiger sind aber auf der Hut. Rúben Dias kann den Flankenball abfangen.
65'
Erster Wechsel der Partie. Sanson ersetzt Rongier im zentralen Mittelfeld der Gastgeber.
64'
Einwechslung bei Olympique Marseille -> Morgan Sanson
64'
Auswechslung bei Olympique Marseille -> Valentin Rongier
62'
Gelbe Karte für Jordan Amavi (Olympique Marseille)
Erneut entwischt Sterling auf dem rechten Flügel. Amavi kann sich dieses Mal nur per Foul helfen, das taktischer Natur ist. Dafür setzt es Gelb.
61'
Ganz stark verteidigt von Amavi! Rodri steckt aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner durch zu Sterling, der von rechts alleine auf Mandanda zuläuft, doch der linke Flügelmann kommt am Fünfereck per Grätsche angerauscht und klärt bockstark zur Ecke.
58'
Gelbe Karte für Aymeric Laporte (Manchester City)
Thauvin legt sich rechts im Mittelfeld die Kugel mit Tempo an Laporte vorbei, der den Franzosen nur noch per Grätsche stoppen kann. Dafür setzt es die erste Verwarnung des Spiels.
57'
Die Herangehensweise der Gastgeber scheint sich ein wenig geändert zu haben. Die Mannschaft von André Villas-Boas agiert seit dem Seitenwechsel mit deutlich mehr Mut, auch im Umschaltspiel.
55'
Beste Chance des Spiels für Olypmique! Thauvin nimmt die Kugel rechts an der Mittellinie auf und zieht dann mit Tempo in Richtung Ederson. Aus gut zwanzig Metern halbrechter Position feuert er halbhoch auf das kurze Eck. Der Ball springt vom Außenpfosten ins Aus.
53'
Foden spitzelt sich auf der linken Außenbahn den Ball stark an der Grätsche von Balerdi vorbei und hat so freie Bahn in Richtung OM-Strafraum. Die Hereingabe in die Mitte ist aber zu ungenau, Mandanda kommt aus dem Kasten und fängt die Kugel ab.
51'
Schlampiger Pass von Kevin De Bruyne in Richtung Raheem Sterling auf dem rechten Flügel. Der Engländer war aussichtsreich über die Seite gestartet. So gibt es Einwurf für die Gastgeber.
49'
OM zeigt sich frühzeitig in der Offensive. Hiroki Sakai hat sich über die rechte Flanke mit eingeschaltet und sucht per flacher Hereingabe Nemanja Radonjić im Zentrum. Rúben Dias ist allerdings hellwach und befördert die Kugel aus dem Strafraum.
46'
Weiter gehts! Marseille hat den zweiten Durchgang eröffnet. Beide Coaches verzichten nach der Pause auf personelle Wechsel.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Manchester City führt zur Pause bei Olympique Marseille hochverdient mit 1:0. Vom Anpfiff weg übernahm die Truppe von Pep Guardiola das Kommando und schnürte die Gastgeber durchgehend in der eigenen Hälfte ein. Gegen die massierte Defensive taten sich die Engländer aber etwas schwer mit der Chancenerarbeitung, bis Rongier De Bruyne die Kugel auflegte und Ferrán Torres die Skyblues nach tollem Pass des Belgiers in Führung brachte. Die Gastgeber tauchten bislang noch gar nicht gefährlich vor Ederson auf. Will die Elf von André Villas-Boas hier noch was mitnehmen, muss sie sich im zweiten Durchgang deutlich steigern.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42'
Jetzt muss auch Ederson mal ernsthaft eingreifen. Radonjić zieht von der linken Flanke ins Zentrum und zieht aus knapp 25 Metern einfach mal ab. Der Versuch ist aber viel zu zentral. Der brasilianische Keeper nimmt den Flachschuss locker auf.
41'
Erneut weicht der deutsche Nationalspieler Gündoğan auf den linken Flügel aus und wird akkurat von Zinchenko in die Gasse geschickt. Die Flanke des zentralen Mittelfeldmanns ist aber zu ungenau und fliegt an Freund und Feind vorbei ins rechte Seitenaus.
38'
İlkay Gündoğan dribbelt sich aus dem Mittelfeld auf die linke Seite. Gegen Leonardo Balerdi will er den Ball vorbei legen, doch im Duell der Ex-Dortmunder bleibt der Abwehrmann Sieger. Gündoğan protestiert zwar und will einen Freistoß haben, ein Foul war aber nicht zu erkennen.
35'
Riesenchance auf das 2:0! Erneut schenkt OM in der eigenen Abwehr den Ball her, diesmal verliert Balerdi die Murmel rechts im eigenen Sechzehner an Ferrán Torres, der das Spielgerät per leichtem Chip links offensiv am Sechzehnereck für Zinchenko auflegt. Der Linksverteidiger zieht direkt per Dropkick ab, verfehlt das Gehäuse aber haarscharf. Die Kugel rauscht am rechten Pfosten vorbei.
32'
Sterling dribbelt sich über die rechte Seite sehenswert in den gegnerischen Sechzehner. Ćaleta-Car kommt nicht hinterher, Sterling legt von der Grundlinie nochmals raus zu De Bruyne der von rechts ins Zentrum flankt. Die Pille rutscht ihm aber komplett über den Schlappen, es gibt Abstoß für OM.
30'
Wieder schenkt Olympique den Ball leichtfertig her. Dieses Mal spielt Keeper Mandanda einen katastrophalen Fehlpass in den Fuß von De Bruyne, dem das Leder bei der Annahme allerdings ein wenig verspringt. So kann Álvaro González die Kugel an der eigenen Sechzehnerkante erobern.
28'
Die Elf von André Villas-Boas sollte schleunigst aufwachen. Ansonsten ist der zweite Treffer nur eine Frage der Zeit.
25'
Die Partie ist aktuell unterbrochen. Florian Thauvin hat im Kampf um den Ball einen Schlag abbekommen. Der Franzose steht aber schnell wieder und kann weitermachen.
22'
Keine Frage, diese Führung ist nach den ersten zwanzig Minuten absolut verdient. Nicht zuletzt zeugen 65 Prozent Ballbesitz von dem äußerst dominanten Auftritt der Gäste.
18'
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Ferrán Torres
Marseille schenkt City die Führung! Rongier hat das Spielgerät zwanzig Meter vor dem eigenen Tor eigentlich sicher in den eigenen Reihen, spielt dann aber einen schlampigen Pass in Richtung seines Linksverteidigers Amavi. De Bruyne ist aufmerksam, spielt vom rechten Sechzehnereck die Murmel direkt in Richtung Elfmeterpunkt, wo Ferrán Torres komplett blank steht und den Ball an Mandanda vorbei unten ins rechte Eck schiebt.
16'
Gefährlich! Zinchenko wird über die linke Angriffsseite freigespielt und gibt die Kugel in Richtung Elfmeterpunkt. Mandanda fliegt am Leder vorbei, doch bevor Sterling an den Ball kommt, ist Ćaleta-Car zur Stelle und haut das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
13'
Nun zeigt sich auch Marseille erstmals in der Offensive! Amavi schaltet sich über die linke Seite mit ein und will den Ball ins Zentrum flanken, doch Walker ist defensiv auf dem Posten und blockt die Hereingabe ab.
12'
Der Start in die Partie erinnert an ein Handballspiel. City spielt sich den Ball immer wieder in den eigenen Reihen vor dem gegnerischen Sechzehner umher, ohne allerdings echten Raumgewinn zu kreieren.
9'
Sterling bricht über den rechten Flügel durch und versucht sich bis zur Grundlinie durchzutanken. Bevor der Engländer den Ball in die Mitte geben kann, ist Amavi zur Stelle und gewinnt das Leder mit einem starken Tackling.
7'
Die Partie läuft in den ersten Minuten wie erwartet an. Die Skyblues kontrollieren das Spiel mit extrem viel Ballbesitz. OM agiert sehr defensiv und lauert auf Konter.
4'
Wieder gibt es Eckstoß für City, wieder übernimmt De Bruyne, diesmal von der rechten Seite. Am Elfmeterpunkt steigt Rúben Dias am höchsten, köpft die Kugel aber deutlich über die Querlatte.
2'
Ein Eckstoß von De Bruyne von links sorgt erstmals für ein wenig Gefahr. Laporte wartet am zweiten Pfosten und gibt den Ball zurück in die Mitte. Dort begeht Rodri dann ein Stürmerfoul. Es gibt Freistoß für Marseille.
1'
Das Spiel läuft! City hat in schwarz angestoßen, die Gastgeber sind in weißen Jerseys unterwegs.
1'
Spielbeginn
Das Spiel kommentiert für euch Daniel König am Liveticker.
City-Coach Guardiola setzt da schon etwas mehr auf Rotation. Der Katalane setzt im Vergleich zum Remis bei West Ham gleich auf fünf frische Kräfte in der Anfangsformation. In der Viererkette agieren Aymeric Laporte und Oleksandr Zinchenko für Eric García sowie João Cancelo. Im Dreiermittelfeld übernimmt Kevin De Bruyne für Bernardo Silva. Außerdem verdrängen Phil Foden und Ferrán Torres Kun Agüero und Riyad Mahrez aus der ersten Elf.
OM-Coach André Villas-Boas nimmt im Vergleich zum letzten Ligaspiel, einem 1:0-Erfolg in Lorient, zwei Änderungen in der Startelf vor. Für Pape Alassane Gueye rückt Duje Ćaleta-Car in die Dreierabwehrkette. In der Offensive stürmt Nemanja Radonjić für Darío Benedetto.
Die Citizens hingegen feierten zum Auftakt in die Champions League einen souveränen 3:1-Sieg gegen den FC Porto, wobei auch der deutsche Nationalspieler İlkay Gündoğan per Freistoß traf. In der Premier League hingegen steht das Team von Pep Guardiola mit acht Zählern nach fünf Partien auf einem enttäuschenden fünften Platz. Am vergangenen Wochenende kamen die Skyblues bei West Ham United nicht über ein 1:1 hinaus.
Zum Start in die Königsklasse kassierten die Gastgeber eine bittere Niederlage bei Olympiakos Piräus. Gegen die Griechen verlor der französische Vertreter durch einen späten Treffer in der ersten Minute der Nachspielzeit mit 0:1. In der französischen Liga rangiert Marseille hingegen nach acht Spieltagen auf dem vierten Rang.
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag in der Gruppe C der Champions League. Olympique Marseille empfängt um 21 Uhr den englischen Vertreter Manchester City.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten